Suchfunktion

44. bis 48. Kalenderwoche 2015 (2. Nachtrag)

Datum: 29.10.2015

Kurzbeschreibung: 

- Darstellung laut Anklagevorwurf -

 

Unterbringung in einem psychiatrischen  Krankenhaus beantragt

Strafkammer 2

2 KLs 311 Js 13172/15

Verfahren gegen

Kim H., geb. 1983

Verteidiger: Rechtsanwalt Urbanczyk, Mannheim

Prozessauftakt: Dienstag, 24. November 2015, 09.00 Uhr

(Fortsetzungstermine: 30. November, 03. u. 15. Dezember 2015, jeweils 09.00 Uhr)

Die Beschuldigte, die derzeit vorläufig in einem psychiatrischen Krankenhaus untergerbacht ist, soll an einer paranoiden Schizophrenie leiden. Aufgrund dieser Erkrankung soll sie im Zustand der Schuldunfähigkeit und darüber hinaus in erheblicher Weise alkoholisiert am 18.04.2015 einen Pkw im öffentlichen Straßenverkehr geführt haben. Des weiteren soll die Beschuldigte am 30.04.2015 ihre Wohnung in Mannheim in Brand gesetzt haben, obwohl sich zu diesem Zeitpunkt, wie die Beschuldigte gewusst habe, eine Vielzahl von Menschen in dem Haus befunden hätten. Aufgrund des Brandes sei ein Sachschaden in Höhe von rund EUR 50.000 entstanden.

 

Dr. Joachim Bock

- Pressesprecher und VRLG -

 

Fußleiste