Suchfunktion

31. bis 35. Kalenderwoche 2015 (Zweiter Nachtrag)

Datum: 14.08.2015

Kurzbeschreibung: 

- Darstellung laut Anklagevorwurf -

 

Hinweis:

Vom 24. August bis 04. September 2015 habe ich Urlaub. In dieser Zeit werde ich durch Herrn Richter am LG Dr. Hirsch (Durchwahl: 2614; hirsch@lgmannheim.justiz. bwl.de) vertreten. Sollte Herr Dr. Hirsch verhindert sein, darf ich Sie bitten, sich an Frau Richterin am LG Steinlein (Durchwahl: 2646; katrin.steinlein @lgmannheim.justiz.bwl.de) zu wenden.

 

Verdacht des Raubes und der gefährlichen Körperverletzung

 

Strafkammer 5a - Hilfsstrafkammer

5a KLs 201 Js 18843/14

 

Verfahren gegen

 

Tihamer R., geb. 1991

Verteidiger: Rechtsanwalt Schales, Frankfurt

 

Vertreter der Nebenkläger: Rechtsanwältin Hausen, Mannheim

                                          Rechtsanwalt Fleck, Mannheim

 

Prozessauftakt: Mittwoch, 19. August 2015, 13.00 Uhr

(Fortsetzungstermine: 09., 14. und 16. September 2015, jeweils 09.00 Uhr außer 09. September 2015, 13.00 Uhr)

 

Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, er sei am 06.04.2014 gegen Mitternacht gemeinsam mit einem bislang unbekannten Mittäter möglicherweise über ein offen stehendes Fenster im ersten Stock in ein Wohnhaus in Mannheim eingedrungen, um die drei älteren Bewohner des Hauses zu überfallen. Ihrem Tatplan entsprechend sollen der Angeklagte und sein bislang unbekannter Mittäter zunächst im Schlafzimmer des ersten Stocks einem der Nebenkläger und anschließend in den beiden weiteren Schlafzimmern des Erdgeschosses den beiden weiteren Nebenklägern gewaltsam verschiedene Gegenstände u.a. eine Uhr, Bargeld und verschiedene Mobiltelefone entwendet und anschließend das Anwesen wieder verlassen haben. Aufgrund der Gewaltanwendung sollen die Nebenkläger z.T. erhebliche Verletzungen davongetragen haben.

 

Der Angeklagte befindet sich in Untersuchungshaft.  

 

Dr. Joachim Bock

- Pressesprecher und VRLG -

Fußleiste