Suchfunktion

22. bis 24. Kalenderwoche 2014

Datum: 21.05.2014

Kurzbeschreibung: 

- Darstellung laut Anklagevorwurf -

 

 Verdacht des versuchten Mordes u.a. Delikte

Strafkammer 1 - Schwurgericht

1 Ks 300 Js 31460/13

Verfahren gegen

Mustafa M., geb. 1971

Verteidiger: Rechtsanwalt Aydin, Mannheim

Vertreterin der Nebenklägerin: Rechtsanwältin Hausen, Mannheim

Prozessauftakt: Montag, 02. Juni 2014, 09.00 Uhr

(Fortsetzungstermine: 04., 05., 10., 11. und 13. Juni 2014, jeweils 09.00 Uhr)

 

Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, er habe versucht, seine frühere Lebensgefährtin am Morgen des 20.11.2013 in Mannheim mit Gewalt in sein Auto zu zerren, um mit ihr zu reden. Die Nebenklägerin habe sich jedoch zur Wehr gesetzt und um Hilfe geschrien. Da er sein Vorhaben, die Nebenklägerin zu einem Gespräch zu zwingen, als gescheitert angesehen habe, soll er sich entschlossen haben, diese mit einem mitgeführten Messer zu töten. Er soll wiederholt in schneller Folge auf diese eingestochen und sie dadurch in lebensgefährlicher Weise verletzt haben. Anschließend soll er den Tatort verlassen und sich kurze Zeit später auf dem Polizeirevier in Mannheim-Käfertal der Polizei gestellt haben. Die Nebenklägerin soll sich aufgrund der Stichverletzungen in akuter Lebensgefahr befunden haben. Sie habe nur aufgrund sofort eingeleiteter Notmaßnahmen gerettet werden können.

Der Angeklagte befindet sich in Untersuchungshaft.  

 

 

Dr. Joachim Bock

- Pressesprecher und VRLG -

 

Fußleiste