Suchfunktion

01. bis 04. Kalenderwoche 2016 (Nachtrag)

Datum: 11.01.2016

Kurzbeschreibung: 

- Darstellung laut Anklagevorwurf -

 

Verdacht des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln

 

Strafkammer 2

2 KLs 805 Js 18091/15

 

Verfahren gegen

 

Lan N., geb. 1981

Verteidiger: Rechtsanwalt Dr. Neumann, Mannheim

 

Prozessauftakt: Mittwoch, 20. Januar 2016, 09.00 Uhr

(Fortsetzungstermine: 25. Januar, 01. u. 03. Februar 2016, jeweils 09.00 Uhr)  

 

Dem Angeklagten wird zur Last gelegt, er habe im Zeitraum von Oktober 2012 bis zu seiner Verhaftung am 21.07.2015 u.a. in seiner Wohnung in Mannheim in einer Vielzahl von Fällen mit Crystal Meth Handel getrieben, wobei er in einigen Fällen auch als Mitglied einer Gruppierung gehandelt habe, die auf den Handel mit Crystal Meth spezialisiert gewesen sein soll.

Im einzelnen soll er ab Oktober 2012 bis Ende Juli 2015 in 63 Fällen jeweils 1g, in einem Fall 5g, in zwei Fällen jeweils 10g, in drei weiteren Fällen jeweils 20g und in einem Fall 30g Crystal Meth an verschiedene Personen gewinnbringend veräußert haben. Im ersten Halbjahr 2015 soll der Angeklagte zudem in fünf Fällen jeweils 20g Crystal Meth zum gewinnbringenden Weiterverkauf erworben haben.

Am Nachmittag des 21.07.2015 soll der Angeklagte kurze Zeit vor seiner Festnahme 100g Crystal Meth zum gewinnbringenden Weiterverkauf erworben haben.

 

Darüber hinaus soll der Angeklagte im April 2015 300g Marihuana zum gewinnbringenden Weiterverkauf erworben haben.

 

Der Angeklagte befindet sich in Untersuchungshaft.

 

Dr. Joachim Bock

- Pressesprecher und VRLG -

Fußleiste